Wer wie was warum – allerlei Wissenswertes

Wie schmiedet man einen Pfriem? Was sind Beginen? Was singt das Zähringervolk? Antworten auf diese und weitere Fragen finden sich hier auf dem Martkplatz. Unser Wissen geben wir gerne weiter, beispielsweise im Rahmen unserer Auftritte.
Dem Schmied des Zähringervolks über die Schultern geschaut
 

Vom Bratspiess zum Pfriem und von Fibeln bis zu Beschlägen - unser Schmied ist mit Freude am Werk. Wer will, kann ihm bei unseren Auftritten zur Hand gehen. Sei es beim Schmieden des heissen Eisens, sei es mit voller Kraft an den Blasebalgen. 

Zum Weiterlesen: Ausführlicher Bericht im Wynentaler-Blatt

Mehr anzeigen
Unsere Beginen-Gemeinschaft

Erstmals am Rathausfest in Bern vom 9./10. September 2017 trat unsere Beginen-Gemeinschaft auf! Die "Schwestern an der Brügg" hatten bei der Leutkirche (Münsterplatz) die Armen versorgt. Kleinere und grössere Gebresten wussten sie mit Salben und Wickeln zu lindern. Auch Gebet und Gesang kamen nicht zu kurz.

Wer waren die Beginen? Es waren Laienschwestern. Sie lebten nicht in Klausur, sondern in der Welt in sogenannten Beginenhäusern in den aufkommenden Städten des Mittelalters. Sie lebten in Keuschheit, waren aber nicht besitzlos. Sie engagierten sich stark in der Armen- und Krankenpflege. Auch begleiteten sie Sterbende, übernahmen Totendienste und waren für das Begehen von Jahrzeiten verantwortlich. Viele Beginen übernahmen die Drittordensregel der Franziskaner. Aufgrund ihrer grauen Kleidung nannten sie sich auch „graue Schwestern“.

 

In Bern 1417 lebten an der Herrengasse die „Schwestern an der Brügg“. Es waren „graue Schwestern“, welche nach den Regeln der Barfüsser (Franziskaner) lebten und von diesen geistlich betreut wurden. Sie unterstanden dem Rat und dem städtischen Gericht. Ihr Vogt war der Schultheiss.

Weitere Informationen: Historisches Lexikon der Schweiz 

1/6
"Kumber halt în" – das Lied des Zähringervolks
 

Was gibt es Schöneres, als nach getaner Arbeit gemeinsam ein Lied zu singen? Wer Lust hat, das Zähringerlied selber zu singen, findet hier Noten und Text. Download starten

"Kumber halt în" – das Lied des Zähringervolks
 

Was gibt es Schöneres, als nach getaner Arbeit gemeinsam ein Lied zu singen? Wer Lust hat, das Zähringerlied selber zu singen, findet hier Noten und Text. Download starten

Kumber halt în - Lied des Zähringervolks - Elisabeth
00:00 / 00:00

Zähringervolk Burgdorf - Kontakt

Wir danken für die Unterstützung: Lotteriefonds des Kantons Bern, Kulturförderung der Burgergemeinde Burgdorf

  • Facebook - Black Circle